Mein Mann und ich ziehen zusammen mit den Collies die nächste

Generation "Hundeflüsterer" groß :-)

Wir sind Stolze dreifach-Eltern.

Emma, Theo und Martha haben den "Hundevirus" von uns geerbt und bringen sich gerne in die Versorgung der Hunde mit ein.

 

Mein Mann ist Schreiner, ich bin gelernte Bürokaufffrau und kümmere mich seit der Geburt unserer kleinsten um die Bande und den Haushalt.

 

Wir wohnen im schönen Saarland, genauer in Saarlouis.

In unserem großzügigen Stadthaus mit Garten darf sich die Meute austoben.

Jeden Tag sind wir mehrere std. draußen unterweg`s, hier ist es sehr ländlich und meistens ist es auch kein problem,wenn uns die Hunde begleiten. Sie lieben es z.B. Emma von der Schule abzuholen,direkt vor der Klasse wartend, freuen sie sich auf viele streichelnde kinderhände.

 

 

 

 

 

Vom Amerikanischen Collie begeistert und auf mehrfache Nachfrage, haben wir uns genauer mit dem Thema "Zucht" auseinander gesetzt.

Da ich aus einer "Züchterfamilie" stamme und sich sehr viel in Sachen "Zucht" getan hatte, war das plötzlich gar nicht so abwegig.


Da unsere Lieblinge als Familien/Sport und Freizeithund gedacht waren, mussten wir nun ersteinmal einige Hürden meistern um die Auflagen zur Zucht zu Erfüllen.

 

Nachdem Tierarzt und Verband mit unseren Ergebnissen sehr zufrieden waren , durften wir die erste Verpaarung planen.

 

Wir möchten mit einem Gesunden Welpen von uns,  die Freude an dieser außergewöhnlich liebenswerten Rasse weitergeben. So werden unsere Hündinnen nicht mehr als höchstens drei Würfe bekommen dürfen. Jeder Welpe bei uns kostet das Gleiche, den er ist genau so viel Wert wie seine Geschwister. Wir fühlen uns auch nach Auszug des Welpen Verantwortlich und sind jederzeit als Ansprechpartner in der Nähe. 

 

Wir behalten uns für den Fall der Fälle ein Vertraglich geregeltes Rückkaufsrecht vor. Jeder Hund aus unserem Haus ist jederzeit wieder Willkommen.