Der Collie/Aufzucht


Der Amerikanische Collie zeigt sich im leichten, Anmutigem Gang und glänzendem Fell.

Er liebt lange Sparziergänge ebenso, wie eine Kuschelstunde im kreise seiner Familie.

 

Ein Collie passt sich sehr seiner Familie an und so kann man das "Programm" für diesen tollen Hund sehr vielseitig gestalten.

Dieser "Leichtführige" Hund ist außerordentlich gut geeignet als Familienhund und durch sein Ruhiges, angenehmes Wesen wird er immer mehr als "Behindertenbegleithund" und "Therapiehund" eingesetzt. So kann man sich dem Collie auch als "Hundeanfänger" annehmen und sich einfach in diese Rasse verlieben. Auch für Allergiker ist diese Rasse durchaus geeignet.

Unsere Welpen werden mit viel Liebe und Verstand im Herzen unserer Familie ihre ersten Lebenswochen Begleitet und auf ihren Auszug vorbereitet.

Sie werden im Wohnzimmer geboren und verbringen mindestens 8 Wochen bei uns.

Die Welpen lernen die wichtigsten Dinge des Lebens kennen, wie Menschen allen Alters, Alltagsgeräusche, Autofahren, Halsband und Leine und werden schon bei uns zur Stubenreinheit erzogen.

 

Zur Aufzucht gehört für uns ein Hochwertiges Futter, sowie selbstverständlich die Gesundheitskontrolle durch den Tierarzt.

 

Alle Welpen sind mindestens 4 fach Entwurmt, geimpft und Gechipt mit dazugehörigem Impfausweis. Jedes Baby wird beim Hvd e.V. registriert und bekommt Papiere. 

 

Die Baby's erhalten außerdem zum Auszug ein "Starterpaket", dies beinhaltet ihr gewohntes Welpenfutter, ihr Geschirr mit Leine und ein kuscheltier mit dem Geruch ihrer Mama.